Schulgebäude

Das Schulgebäude besteht aus einer Grundschule mit Anbau, der Verwaltung und einem Fachgebäudetrakt, dessen Räumlichkeiten zu einem Kindergarten umgebaut wurden.

Das Schulgebäude ist eingebettet in ein weitläufiges, naturnah gestaltetes Gelände.

© Verlag Nürnberg Luftbild

Sachaufwandsträger

Der Schul- bzw. Sachaufwandsträger ist die zuständige Behörde, die alle Kosten für den täglichen Schulbetrieb (Bücher, Heizung, Möbel, Reparaturen) übernimmt, außer dem Gehalt des Personals.
Zudem hat der Sachaufwandsträger keinen Einfluss auf den Lehrplan. Das Hausrecht übt der Rektor/in aus.
Bei Grund- und Mittelschulen ist der Schul- bzw. Sachaufwandsträger die Gemeinde oder die Stadt. Bei allen anderen Schulformen (Realschule, Förderschulen, etc.) ist der Aufwandsträger der jeweilige Regierungsbezirks.