Lernwerkstatt

Schüler forschen, probieren aus und entdecken mit ihren Sinnen oder wie war das Früher.

Wir haben Großes vor!

Das war unser Gedanke, als wir uns zu unserem Team zusammenfanden, um mit den ersten Planungen zur Errichtung einer Lernwerkstatt zu beginnen.

Nun haben wir es geschafft!!

Am Donnerstag, 24.Nov. 2011, wurde unsere Lernwerkstatt im Rahmen einer Feier für den Gemeinderat, den Elternbeirat und Förderverein, Schülereltern, Kollegen, Sponsoren sowie andere engagierte Helfer eingeweiht.

Jetzt freuen wir uns darauf, unser erstelltes Konzept auszuprobieren und die Werkstatt mit Leben zu füllen.

Ab dem 5. Dezember arbeitet zum ersten Mal eine Klasse eine ganze Woche lang täglich ca. 2 Stunden an unserem

1. Thema: „Unsere Sinne“

Die Schüler forschen selbständig an den etwa 40 Stationen zu den 5 Sinnen, die wir Lehrer erstellt haben: Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen

Die Kinder sollen dabei in Partner- bzw. Teamarbeit eigenständig ausgewählte Problemstellungen bearbeiten, ihre Erfahrungen austauschen, Erkenntnisse gewinnen und ihre Ergebnisse anschließend in einem „Lernheft“ dokumentieren.

Zur Vertiefung oder Erweiterung einer interessanten Frage stehen ihnen viele bereitgestellte Materialien, Sachinformationen sowie    5 Computer mit Internetanschluss zur Verfügung.

Jede Klasse von der 1. bis zur 6.Jahrgangsstufe hat die Möglichkeit sich für zwei Wochen in den Lernwerkstatt-Kalender einzutragen.

Ab Pfingsten haben wir mit dem Kollegium unser nächsten Thema für September 2012 geplant:

2. Thema: "früher und heute"

Ab dem 5. Dezember 2012 können die SchülerInnen zu diesem Thema arbeiten. Hierzu wurden 45 Stationen aufgebaut, u.a. altes Königskochbuch, telefonieren, Kaffee mahlen, Schreiben mit Federn, Wäsche waschen, feiner Herr im 19. Jahrhundert, Wärme im Winter, bügeln.
Danach schreiben sich die Kinder ihre gemachten Erfahrungen auf. 
 

Dankeschön

Ein ganz herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren und Helfer, ohne die wir unseren Traum von einer Lernwerkstatt an der Grund- und Mittelschule Adelsdorf in der Form nicht hätten erfüllen können!

Unsere Sponsoren sind:

- Schreinerei Kratz, Adelsdorf
- Apotheke am Rathaus, Adelsdorf
- Siemens AG, Regionalreferat ER/N, Erlangen
- MR Datentechnik, Nürnberg
- Fackelmann GmbH + Co.KG, Hersbruck
- Fackelmann Kinderfonds Stiftung, München
- Areva NP GmbH, Erlangen
- Holzbau Willert GmbH, Adelsdorf
- Küchen Quelle, Nürnberg
- IMO Anlagenbau GmbH, Gremsdorf
- Heizung + Sanitär Mönius, Adelsdorf
- Faber Castell, Stein
- Hermann Gutmann Stiftung, Nürnberg
- Feldbacher Fruit GmbH; Feldbach (Österreich)
- SIT Solutions, Adelsdorf
- Klasse 3b mit Spenden von Familie Zienert und Familie Hammer
- verschiedene Eltern aus Klasse 1b

Vielleicht sehen auch Sie eine Möglichkeit, unser Projekt auf materielle und/oder finanzielle Weise zu unterstützen. Es ist jederzeit möglich, Ihnen bei einer Zuwendung für unsere Schule Spendenquittungen zukommen zu lassen. All unsere Sponsoren werden auf einer künstlerisch gestalteten Wand in unserer Schule präsentiert.